Oberlausitz-Bilder

oberlausitz-bilder_beitrag

Findlingspark Nochten

Lausitzer Findlingspark Nochten - einmalig in Europa

Wandern durch Klein Skandinavien

Findlinge aus der Eiszeit sind die Gestaltungselemente einer kunstvoll angelegten Gartenwelt im Findlingspark Nochten. Die Steinbrocken stammen aus verschiedenen Tagebauen der Lausitz und wurden bei der Erschließung der Abbaugebiete mit ans Tageslicht gefördert. Für die Gestaltung des Findlingsparks wurden ca. 7000 Findlinge und etwa 100.000 Pflanzen und Gehölze in einer künstlich geformten Landschaft platziert. So entstanden auf einer Fläche von ca. 20 Hektar mehrere thematische Bereiche mit Heide-, Rasen- und Schotterflächen, Wasserläufen, Hügeln, Tälern, einem See und verschiedenen Aussichtspunkten.

Karte wird geladen - bitte warten...

Lausitzer Findlingspark Nochten 51.435390, 14.604177 Förderverein Lausitzer Findlingspark Nochten e.V., Parkstraße, Boxberg/O.L., Deutschland (Routenplaner)

Informationen und Links zum Beitrag:

Gemeinde Boxberg
Die Gemeinde Boxberg/O.L. umfasst 18 Ortsteile und liegt im östlichsten Teil Sachsens in unmittelbarer Nähe der Landesgrenze zu Polen.

Landschaftspark Bärwalder See
Von der Grube zum Erholungsgebiet - den größten See Sachsens selbst erleben.

Lausitzer Findlingspark Nochten
Einmalig in Europa, ist er ein Zeugnis gelungener Rekultivierung zerklüfteter Hinterlassenschaften des Braunkohlentagebaus. Entdecken Sie über 7000 Findlinge, eingebettet in eine kunstvoll angelegte Gartenwelt.