Oberlausitz-Bilder

Rathaus Rothenburg/OL

Stadt Rothenburg OL

Stadt an der Neiße im Osten der Oberlausitz

Die Stadt liegt in der reiz­vol­len Auen­land­schaft der Nei­ße, unmit­tel­bar an der pol­ni­schen Gren­ze und ist im Nor­den, Wes­ten und Süden weit­räu­mig von aus­ge­dehn­ten Wald­flä­chen umge­ben. Wenn man mit dem Fahr­rad auf dem Oder-Nei­ße-Rad­weg unter­wegs ist, kann man die­se schö­ne Land­schaft aus­gie­big ken­nen lernen.

Lage von Rothenburg OL

Rothen­burg wur­de 1268 erst­ma­lig urkund­lich erwähnt. Im Lauf der Geschich­te hat­ten 13 ver­hee­ren­de Brän­de die Stadt arg gebeu­telt. Durch die Beschlüs­se des Wie­ner Kon­gres­ses von 1815 und der damit ver­bun­de­nen Tei­lung der Ober­lau­sitz, fiel Rothen­burg an Preu­ßen. Bis 1945 war Rothen­burg Kreis­stadt des flä­chen­mä­ßig größ­ten Krei­ses im preu­ßi­schen Schle­si­en. Heu­te hat Rothen­burg etwa 5000 Ein­woh­ner und gehört zum Land­kreis Gör­litz. Ein­ge­mein­det wur­den die Orte: Stein­bach, Lodenau, Neu­sor­ge, Bre­men­hain, Dun­kel­häu­ser, Gehee­ge, Nie­der-Neun­dorf und Uhs­manns­dorf.

Wirt­schaft­li­che Schwer­punk­te sind Hand­werk und Dienst­leis­tung. Tra­di­tio­nell sind das Dia­ko­ni­sche Werk (Mar­tins­hof) und die Ortho­pä­di­sche Kli­nik (Mar­tin-Ulb­rich-Haus) ein wich­ti­ger Faktor.

In unmit­tel­ba­rer Nähe der Stadt liegt der Ver­kehrs­lan­de­platz Rothen­burg /Görlitz.

Informationen und Links zum Beitrag:

Flug­platz Rothen­burg / Gör­litz
Die Flug­platz Rothen­burg / Gör­litz GmbH betreibt die bei­den öst­lichs­ten Ver­kehrs­lan­de­plät­ze Deutsch­lands - die VLP Rothen­burg / Gör­litz und Gör­litz.

Luft­fahrt­mu­se­um Rothen­burg
Im Muse­um sind ins­ge­samt 18 Flug­zeu­ge und 2 Hub­schrau­ber (Stand Früh­jahr 2007) im Ori­gi­nal zu besich­ti­gen. Das Muse­um ist von Ostern bis Okto­ber Mon­tag bis Frei­tag von 9 bis 17 Uhr und Sams­tag und Sonn­tag und an Fei­er­ta­gen von 10 bis 17 Uhr geöff­net.

Rothen­burg OL
Das char­man­te, öst­lichs­te Städt­chen Sach­sens in Beglei­tung der Nei­ße und ihrer lie­bens­wer­ten Nie­der­schle­si­schen Ober­lau­sitz mit den Orts­tei­len Bre­men­hain, Gehee­ge, Lodenau, Neu­sor­ge, Nie­der-Neun­dorf, Stein­bach, Uhsmannsdorf.


Orte,Regionen und Sehenswürdigkeiten im Landkreis Görlitz

| Bär­wal­der See | Der Hoch­wald | Erlicht­hof Riet­schen | Find­lings­park Noch­ten | Gemein­de Hor­ka | Gemein­de Mar­kers­dorf | Königs­hai­ner Ber­ge | Land­kreis Gör­litz | Monu­ment­berg Groß Radisch | Mus­kau­er Park | Rho­do­den­dron­park Krom­lau | Stadt Bad Mus­kau | Stadt Gör­litz | Stadt Löbau | Stadt Nies­ky | Stadt Rei­chen­bach OL | Stadt Weiß­was­ser | Stadt Zit­tau | Zit­tau­er Gebir­ge