Oberlausitz-Bilder

Lausitzer Findlingspark Nochten

Findlingspark Nochten

Lausitzer Findlingspark Nochten – einmalig in Europa

Findlin­ge aus der Eis­zeit sind die Gestal­tungs­ele­men­te einer kunst­voll ange­leg­ten Gar­ten­welt im Find­lings­park Noch­ten. Die Stein­bro­cken stam­men aus ver­schie­de­nen Tage­bau­en der Lau­sitz und wur­den bei der Erschlie­ßung der Abbau­ge­bie­te mit ans Tages­licht geför­dert. Für die Gestal­tung des Find­lings­parks wur­den ca. 7000 Find­lin­ge und etwa 100.000 Pflan­zen und Gehöl­ze in einer künst­lich geform­ten Land­schaft plat­ziert. So ent­stan­den auf einer Flä­che von ca. 20 Hekt­ar meh­re­re the­ma­ti­sche Berei­che mit Hei­de-, Rasen- und Schot­ter­flä­chen, Was­ser­läu­fen, Hügeln, Tälern, einem See und ver­schie­de­nen Aussichtspunkten.

Kar­te wird gela­den, bit­te warten...

Informationen und Links zum Beitrag:

Gemein­de Box­berg
Die Gemein­de Boxberg/O.L. umfasst 18 Orts­tei­le und liegt im öst­lichs­ten Teil Sach­sens in unmit­tel­ba­rer Nähe der Lan­des­gren­ze zu Polen.

Land­schafts­park Bär­wal­der See
Von der Gru­be zum Erho­lungs­ge­biet - den größ­ten See Sach­sens selbst erle­ben.

Lau­sit­zer Find­lings­park Noch­ten
Ein­ma­lig in Euro­pa, ist er ein Zeug­nis gelun­ge­ner Rekul­ti­vie­rung zer­klüf­te­ter Hin­ter­las­sen­schaf­ten des Braun­koh­len­ta­ge­baus. Ent­de­cken Sie über 7000 Find­lin­ge, ein­ge­bet­tet in eine kunst­voll ange­leg­te Gartenwelt.