Oberlausitz-Bilder

Hochwaldgipfel mit Aussichtsturm

Der Hochwald

Der Hoch­wald ist mit rund 750 m zweit­höchs­ter Berg im Zit­tau­er Gebir­ge. Der Gip­fel­be­reich wird von einer aus­ge­dehn­ten sat­tel­för­mi­gen Ebe­ne gebil­det, . . .
anschau­en »

Deutsche Meisterschaft im Gespannpflügen 2016

Gespannpflügen in Horka

„Ab ins Beet” und „Ackern, was das Zeug hält” Als Beet wird das 10 × 40 m gro­ße Wet­t­­be­­werbs-Acker­­stück bezeich­net, das jeder Teil­neh­mer . . .
anschau­en »

Leuchtturm Klitten

Bärwalder See

Der Bär­wal­der See ist eines der belieb­tes­ten Aus­flugs­zie­le in der Ober­lau­sitz. Beson­ders an den Wochen­en­den und in der Som­mer­fe­ri­en­zeit kom­men . . .
anschau­en »

Altes Schloss

Muskauer Park

Im äußers­ten nord­öst­li­chen Zip­fel der Ober­lau­sitz, im Land­kreis Gör­litz des Frei­staa­tes Sach­sen, liegt der Mus­kau­er Park. Die­ser wur­de von Her­mann . . .
anschau­en »

Aussichtsturm auf dem Monumentberg

Monumentberg Groß Radisch

Der Monu­ment­berg (293 m ü. NN) ist ein inter­es­san­tes Aus­flugs­ziel für Wan­de­rer und Rad­ler. Als Aus­läu­fer eines fla­chen Höhen­rü­ckens bil­det er gemein­sam . . .
anschau­en »

Feldzeichen

Findlingspark Nochten

Findlin­ge aus der Eis­zeit sind die Gestal­tungs­ele­men­te einer kunst­voll ange­leg­ten Gar­ten­welt im Find­lings­park Noch­ten. Die Stein­bro­cken stam­men aus ver­schie­de­nen Tage­bau­en . . .
anschau­en »

Gemeindeamt 02923 Horka

Gemeinde Horka

Die Gemein­de Hor­ka liegt in der Ober­lau­sit­zer Hei­de und Teich­land­schaft, etwa 20 km nörd­lich von Gör­litz. Der Ort ist etwas für . . .
anschau­en »

Gusseiserner Turm

Stadt Löbau

Der Besu­cher der Stadt kann schon von Fer­ne die ein­drucks­vol­le Kulis­se von Löbau­er Berg und Schaf­berg sehen. Ein beson­ders impo­san­tes . . .
anschau­en »

Kaisertrutz

Stadt Görlitz

Die Stadt Gör­litz liegt am öst­li­chen Rand der Ober­lau­sitz. Rein mit euro­päi­schen Maß­stä­ben gemes­sen, kann die Lage zen­tra­ler nicht sein, . . .
anschau­en »

Schrotholz

Erlichthof Rietschen

Schrot­holz­häu­ser waren die typi­schen Wohn­ge­bäu­de der nörd­li­chen Ober­lau­sitz. 1991 hat­te man begon­nen eini­ge die­ser alt­ehr­wür­di­gen Zeit­zeu­gen in das Teich­ge­biet bei . . .
anschau­en »